Klaus Reisepage
Klaus Reisepage

Willkommen

5.1.2015

 

Auf der Seite von Wolf gibt es nun das Video der Balkan Männerrunde.

 

Viel Spaß

 

On Wolf's homepage you can find the video about our Balkan Adventure tour.

 

 

Auf meiner Erfahrung und Ausrüstung Seite nun eine Rubrik "Navi", die sich mit Garmin Navi, OSM Karten und Basecamp befasst.

 

Weitere Berichte dazu werden folgen.

 

 

 

On my "tips&gear" area there are some informations about OSM maps, Garmin Satnav and Basecamp

 

17.12.14

Die ersten Vorboten für meine Reise 2015 sind da

 

Karten vom kaukasus, der Türkei, Kasachstan und Mongolei.

( Die alte Mongolei Karte hab ich einem RUssen geschenkt der ohne karte in der Mongolei unterwegs war. )

Russland hab ich noch!!

 

 

8.12.14

Neue Seiten mit Erfahrungsberichten und Gepäck / Ausrüstungsinfos.

 

Also now starting to get everything in english too.......

 

Hier gehts zu den neuen Rubriken:

11.11.14: Kaukasus / Mongolei 2015 

In Kürze gibt es mehr Infos zu meiner geplanten Reise Kaukasus Mongolei 2015

Ich werde bald über meine ersten Vorbereitungen berichten.

 

English:

Soon you will find first infos about my preps or my Kaukasus / Mongolia Trip in 2015

 

 

1.11.14 Allerheiligen Ausfahrt mit Wolf

 

Es war wieder mal klar, heute ist ein wunderbarer Tag und perfekt für eine kleine RUnde.

 

Hochegg, Steinwandklamm, Tiefental, Kalte Kuchl

 

Heute eine Tankrunde mit Wolf.

 

Kurz ausgemacht wir treffen uns um 10 Uhr an der Tankstelle.

 

Ich fahr zu Hause weg und so beginnt mein Tag, 500 m von meinem Haus entfernt:

 

Mit einem Unfall, da schiebt mich doch glatt eine Frau mit Auto nieder....

Ich hab Nachrang, bleibe stehen weil ein Auto kommt.

Das Auto blinkt nicht also denke ich das fährt geradeaus weiter.

Tut es aber nicht, es fährt plötzlich ohne zu blinken in meine Richtung.

Eigentlich auch egal, ich stehe ja.

 

Dann fährt das Auto doch zügig nicht Außen um mich rum sondern innen.

 

Denk ich mir noch „ Auch nicht die feine Englische Art „

 

Aber dann fährt die xxxxxx auf mich zu, ich denke noch  was soll das, will die mich schrecken?

Man muß dazusagen, Sie hat mich angesehen, und Ich sie auch, wir hatten Blickkontakt.

 

Und dann kam der Moment wo mir klar war die rammt mich.

Und da bin ich auch schon samt Motorrad geflogen.

 

Oh, war ich sauer.

Dann steigt die noch aus und fragt mich wieso ich Ihr reinfahre.

 

Das war der Moment da hab ich die mal richtig geschimpft.

So von wegen Führerschein wie gemacht? Und was Sie denn so sieht im Straßenverkehr.

Wirklich ruhig wurde sie erst, als ich Ihr erklärt habe wenn das nun eine Familie mit Kindern gewesen wäre die sie übersehen hätte wäre das wohl unlustig.

 

Na gut, die Transe hat nichts ( Ausser Kratzer am Sturzbügel )

 

Das Auto hat eine kaputte Stossstange und einen kaputten Kühler.

 

Ich wollte nicht die Polizei rufen, sonst wäre ich noch später zur Ausfahrt mit Wolf gekommen.

War ja nix passiert, also schönen Tag und passen’s auf das nächste Mal.

 

Und das war dann die restliche Fahrt mit Wolf heute.

Er hat sicher noch mehr Bilder von dem Traumtag auf seiner Seite.

 

29.9.14 Nun auch der komplette Film von der Balkanreise online !!!!

 

42 Minuten Vergnügen !!

 

Unten auf den Link klicken !!!

 

Neue Videos zu der Balkan Runde online.

 

Neu auch die Videos von Albanien Vermosh und Teth.

Ebenso Durmitor nationalpark in Montenegro mit Drna und Tara Schlucht.

 

 

Bericht über Albanien und Balkan online !!!!

 

Schottertour, Vermosh, Teth, Kotor, Durmitor , Drna Schlucht, Tara Schlucht usw......

 

Hier gehts direkt zum Bericht:

Albanien über den Vermosh nach Koplik

 

Dann weiter mit der Schotterrunde über den Teth und wieder nach Montenegro ( Kotor usw )

Im Moment in Kroatien und bei Markaska.

 

Link zu einem Bericht auf der Seite von Wolf:

Wien bis Montenegro

 

Von Wien nach Bosnien bis Foca, dann weiter nach Montenegro. Über das Durmitor Gebirge und die Tara Schlucht an die Grenze von Montenegro und Albanien-
 

Albanien im September

 

Samstag den 30.8. geht es wieder nach Albanien um einige Schotterstrecken und Berge in Angriff zu nehmen.

 

Gemeinsam mit meinen Mopedkollegen Wolf, Gigl und Max.

 

Es wird berichtet!!

Die Videos zu Griechenland sind nun auf meiner Video Seite.

 

GRIECHENLAND, DAS LAND

 

Bericht über den Ersten Teil von Griechenland nun online

Der Bericht über die Anreise nach Griechenland steht nun online auf meiner Seite "Reisen"

 

Zum Bericht geht es hier:

TAG 4 Durres bis Griechenland / Lygia Beach

 

In Albanien ist nur der Verkehr gefährlich, ansonsten ist das Land wunderschön und die Menschen hier wirklich freundlich.

 

Es geht kurz ins Landesinnere, dann wieder ans Meer.

In Vlores boomt der Tourismus.

Weiter entlang der Küste über einen grandiosen Pass, vorbei an unzähligen Minibunkern und später einem U Boot Tunnel.

Es ist immer bergig und geht rauf und runter.

 

An der Grenze waren die Albaner sofort fertig, der griechische Grenzpolizist ein Volldepp.

Es sei Ihm noch verziehen, das er noch nie einen mongolischen Pass gesehen hat, aber er wollte mich unbedingt zu den Zöllnern schicken, die mein Motorrad im Pass eintragen, hallo, das gab es vor 25 Jahren, wir sind EU !!!

Seine Kollegen haben ihn dann aufgeklärt.

 

Heute hatten wir Glück, maximal kurzen Regen von 2-3 Minuten, wegen dem wir nicht mal stehengeblieben sind.

Abends, als wir beim Ouzo saßen, haben wir die Gewitter weit draussen am Meer beobachtet, das war ein Schauspiel.

Tag 3 Montenegro bis Durres/Albanien

 

Erst mal los und die Bucht von Kotor sowie das Mausoleum am Berg und den Nationalpark besichtigt.

Einfach grandios.

 

Wenn man bedenkt, das hier 1914 die Grenze von Österreich war.....

 

Die Einreise in Albanien war lustig.

Erst bin ich am Stau vorbeigefahren, dann haben uns die Albaner sofort hinausgewunken und über den Gehweg beim Haus vorgelotst.

Dann haben die wohl das Erste Mal einen mongolischen Pass gesehen und waren kurz verwirrt.

Kein Visum?

Ne, brauchen wir nicht, hab vorher bei der Botschaft angerufen...

 

OK, wid schon passen, willkommen in Albania....

 

Durres ist wohl das Jesolo von Albanien, wohl wie vor 20 Jahren, aber das seh ich nicht negativ.

Zimmer im Hotel direkt am Strand 39 Euro ( für 2 )

Essen um 25, und da kommen Muscheln, Getränke und Eis noch extra vom Haus.

Wie auch in Bosnien sind die Leute begeistert und bedanken sich, das man sich ihr Land ansieht.

Die Vorurteile waren auf jeden Fall falsch, Albanien ist freundlich,sehr freundlich.

Tag 2  Jajce  bis Montenegro.

 

zum Teil in Bosnien über das bergige Hinterland

 

 

20.7.14

 

Fahrt nach Griechenland Tag 1

 

Erste Etappe bis Jajce,

Ich muß gestehen, ich bin angenehm überrascht von Bosnien.

Es ist wunderbar hier, sowohl landschaftlich als auch von den Menschen.

WEil das Internet sehr langsam ist, nur ein paar Fotos

 

 

14.7.14 Rubrik "Erfahrungen und Fazit " erweitert.

 

Heute hab ich mal ein paar Gedanken zusammengeschrieben, Thematik "Alleine oder zu Zweit reisen" ?

 

Mehr dazu findet Ihr hier:

 

 

 

 

Sonntagsausflug über den Hals

 

Heute wollten wir einmal etwas probieren für zukünftige Reisen um die Videos etwas lebendiger zu machen.

Deswegen ein kleiner Ausflug zu der Schutzhütte am Hals und etwas herumprobieren.

 

Auf jeden Fall schon mal ein guter Ansatz, das müßen wir weiter ausbauen.

 

Und die Eierschwammerl waren auch lecker.

Cesky Krumlov Mai 2014

 

Mit Wolf hatten wir wieder mal die Idee, unsere Frauen einzupacken und 2 Tage in Cesky Krumlov ( Krumau ) zu verbringen, wo es uns letztes Jahr auf der Durchreise sehr gefallen hat.

 

Aber mehr dazu hier:

Hechlingen Mai 2014 Endurotraining

 

Mit einigen guten Bekannten haben wir uns schon lange ein Endurotraining ausgemacht.

Ich fahre ja immer schon über Schotter und sonstige Strassen, aber eigentlich nur mit Strassenmotorrädern und im Rahmen einer Tour.

Mir war es immer irgendwie egal, wie de Untergrund ist.

 

Ich bin auch schon in den 90ern mit einem Kumpel die Asietta und LGKS gefahren, er mit der Dominator, ich mit einer Z500F. Das hatte was.

 

 

Erst im Rahmen meiner Mongolei Tour 2013 hab ich mich ernsthaft mit Offroad Fahren beschäftigt und auch Blut geleckt.

Heute macht mir das inzwischen oft mehr Spaß als irgendwelche überfüllten Bergpässe zu fahren ( obwohl ich das mit den Bergpässen schon sehr mag ).

 

Aus dem Grund war klar, ich muß meine Fahrkünste im Asphaltlosen Raum schärfen.

Also ab nach Hechlingen.

Ein kurzes Treffen mit Wolf und Andi in Krems und ab geht es.....

 

 

 

Ostersonntag mit Wolf unterwegs

 

 

Wir hatten uns ja schon für Ostersonntag eine Fahrt vage ausgemacht.

In der Früh der obligatorische Anruf, ob es denn was wird:

Aus dem Fenster gesehen, der Himmel mit Regenwolken verhangen, die Strasse nass vom Regen.

OK, heute ist ein perfekter Tag zum Motorrad fahren an einem Ostersonntag.

Das verspricht wenig Verkehr und wenig Polizei.

 

Also kurz darauf war Wolf auch schon da und los ging es.

Über gemütliche Strassen bis in die Kalte Kuchl, wo wir die einzigen Motorradfahrer waren.

 

Saisonstart 2014 

 

Nachdem ich in der Mongolei mit Sand und einem falschen Zubehör Luftfilter leider meinen Motor etwas beleidigt habe, wurde dieser in den Weihnachtsferien schnell umgebaut.

Anfang Jänenr habe ich dann meine Motorradsaison wieder eröffnet und bin ab da wieder täglich mit meiner Transalp in die Arbeit.

 

Herbsttour 2013 Mit Wolf

 

Wie oft eine Verabredung mit Wolf, schnell mal wo einen Hügel hinauf, dazwischen kurz mal eine Schotterstrecke gefahren.

Meine Frau war mit auf der Tour.

 

Kurz und schmerzlos:

Eine großartie Herbsttour.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Hübner